noscript-img
HOME
NOTFALL
Notfall Telefonnummern
Sanität144
Polizei117
Feuerwehr118
Europäischer Notruf112
tox info suisse145
Dargebotene Hand143
Spitäler Schaffhausen
Notfallzentrum +41 52 634 34 00
Gebärabteilung+41 52 634 23 25
Gynäkologie+41 52 634 83 13
Psychiatriezentrum +41 52 634 34 34
KONTAKT
Kliniken / Zentren / Fachbereiche
Auflistung von A bis Z
Adipositaszentrum
Akut-Geriatrie
Allgemeinchirurgie/Viszeralchirurgie
Allgemeine Innere Medizin
Ambulante kardiale Rehabilitation
Ambulante pulmonale Rehabilitation
Anästhesie
Angiologie
Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte
Beckenbodenzentrum
Beratungsstelle Demenz
Blutspendezentrum
Brustzentrum
Dermatologie
Endokrinologie/Diabetologie
Endometriosezentrum
Ergotherapie
Ernährungsberatung /-therapie
Erwachsenenpsychiatrie
Gastroenterologie
Geburtenabteilung
Geburtshilfe und Pränataldiagnostik
Gefässchirurgie
Geriatrische und neurologische Rehabilitation
Gynäkologie
Gynäkologie (Jugendsprechstunde)
Gynäkologische Onkologie
Handchirurgie
Handtherapie
HNO
Human Resource Management
Intensivmedizin
Intensivpflegestation
Kardiologie
Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst
Klinik für Geriatrie, Rheumatologie und Rehabilitation
Klinik für Innere Medizin
Logopädie
Medizinische Trainingstherapie
Memory Klinik
Muskuloskelettale Reha Bewegungsapparat
Nephrologie
Neurologie
Notfall für Frauen
Notfallzentrum
Onkologie und Hämatologie
Operative Disziplinen
Orthopädie
Pädiatrie/Neonatologie
Pflege Erwachsenenpsychiatrie
Pflege Kantonsspital
Pflege Notfallzentrum
Pflege Operationssaal
Pflege Wochenbett
Physiotherapie
Pilates
Plastische Chirurgie
Pneumologie & Schlafmedizin
Proktologie
Psychiatrische Langzeitpflege
Radiologie und Nuklearmedizin
Rettungsdienst
Rheumatologie
Schmerzgruppe
Schmerztherapie
Schwangerschaft
Senologie/Brustsprechstunde
Sozialdienst Kantonsspital
Sozialdienst Psychiatriezentrum
Spezialisierte somatische Langzeitpflege
Spitalapotheke/Klinische Pharmazie
Spitaldirektion
Spitalhygiene
Spitalleitung
Spitalrat
Therapien
Übergangspflege
Unfallchirurgie/Traumatologie
Unternehmenskommunikation
Urogynäkologie
Urologie
Viszeralchirurgie
Zentrallabor
A
A
A

Physiotherapien

Hauptkapitel
KONTAKT
Kantonsspital
Physiotherapie
Geissbergstrasse 81
CH-8208 Schaffhausen

Wer darf Physiotherapie verordnen?
Physiotherapie darf von allen Ärzten aller Fachrichtungen inkl. Zahnärzten und Psychiatern verordnet werden.

Wie präzise muss die angegebene Diagnose sein?
Der Physiotherapie Tarif ist ein Einzelleistungstarif bestehend aus Sitzungspauschalen und einigen Zuschlagspositionen. Gewisse Tarifpositionen weisen aufgrund der Komplexität des Falls wesentlich höhere Taxpunkte auf. Deshalb ist es notwendig, dass relevante Diagnosen und Nebendiagnosen wie:

• Sensomotorische Verlangsamung oder kognitives Defizit
• Neurologische Diagnosen
• Behandlung von zwei oder mehreren Körperregionen
• Störungen des Lymphgefäss-Systems auf der Verordnung erwähnt sind.

 

Wie lange ist eine physiotherapeutische Verordnung gültig?
Eine Verordnung für Physiotherapie gilt für maximal 9 Sitzungen. Die erste Behandlung muss zwingend 5 Wochen nach Ausstelldatum der Verordnung erfolgen, sonst kann nicht über die Krankenversicherung abgerechnet werden.

Ab wann sind Arztberichte notwendig?
Nach Ansicht des Berufsverbandes physioswiss ist das KLV klar: Art.5 Abs. 4 lautet:
,Soll die Physiotherapie nach einer Behandlung, die 36 Behandlungen entspricht, zu Lasten der Versicherung fortgesetzt werden, so hat der behandelnde Arzt oder die behandelnde Ärztin dem Vertrauensarzt oder der Vertrauensärztin zu berichten und einen begründeten Vorschlag über die Fortsetzung der Therapie zu unterbreiten.'

In folgenden Fällen kann auch vor den 36 Behandlungen eine Präzisierung des Zuweisers oder der Zuweiserin eingefordert werden:

    • Auf der Verordnung fehlt die Diagnose
    • Es braucht eine Präzisierung aufgrund der Komplexität des Falls oder der Lymphdrainage gemäss Tarifposition 7311

Können mehrere Behandlungen pro Tag verordnet werden?
Ja, zwei Behandlungen pro Tag können verordnet werden. Ansonsten kann pro Tag nur eine Behandlung abgerechnet werden.

Kann MTT (Medizinische Trainingstherapie) verordnet werden?
Die MTT wird nur im Sinne der Rehabilitation vergütet, das heisst, es muss zwingend für die gleiche Diagnose eine Einzelbehandlung vorangegangen sein. Es können 36 Behandlungen verordnet werden, welche auf 3 Monate beschränkt sind.

 

Zuweiserformulare und Verordnungen

Wir verwenden Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie unsere Cookie Policy.
powered by webEdition CMS