noscript-img
CORONA
NOTFALL
Notfall Telefonnummern
Sanität144
Polizei117
Feuerwehr118
Europäischer Notruf112
tox info suisse145
Dargebotene Hand143
Spitäler Schaffhausen
Notfallzentrum +41 52 634 34 00
Gebärabteilung+41 52 634 23 25
Gynäkologie (Zentrale)+41 52 634 34 34
Psychiatriezentrum +41 52 634 34 34
KiSH – Abklärung u. Krisenintervention+41 52 634 73 77
KONTAKT
Kliniken / Zentren / Fachbereiche
Auflistung von A bis Z
Abklärungs- und Kriseninterventionsstelle (KiSH)
Adipositaszentrum
Akut-Geriatrie
Allgemeinchirurgie/ Viszeralchirurgie
Allgemeine Innere Medizin
Ambulante kardiale Rehabilitation
Ambulante pulmonale Rehabilitation
Anästhesie
Angiologie
Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte
Beckenbodenzentrum
Beratungsstelle Demenz
Blutspendezentrum
Brustzentrum
Dermatologie
Endokrinologie/Diabetologie
Endometriosezentrum
Ergotherapie
Ernährungsberatung /-therapie
Erwachsenenpsychiatrie
Gastroenterologie
Geburtenabteilung
Geburtshilfe und Pränataldiagnostik
Gefässchirurgie
Geriatrische und neurologische Rehabilitation
Gynäkologie
Gynäkologie (Jugendsprechstunde)
Gynäkologische Onkologie
Handchirurgie
Handtherapie
HNO
Human Resource Management
Intensivmedizin
Intensivpflegestation
Kardiologie
Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst
Klinik für Chirurgie
Klinik für Geriatrie, Rheumatologie und Rehabilitation
Klinik für Innere Medizin
Langzeitpsychiatrie
Logopädie
Medizinische Trainingstherapie
Memory Klinik
Muskuloskelettale Reha Bewegungsapparat
Nephrologie
Neurologie
Neurologie Schaffhausen Zentrum
Mühlentalsträsschen 9
8200 Schaffhausen
Notfall für Frauen
Notfallzentrum
Onkologie und Hämatologie
Operative Disziplinen
Orthopädie
Pädiatrie/Neonatologie
Pflege Kantonsspital
Pflege Notfallzentrum
Pflege Operationssaal
Pflege Psychiatrie
Pflege Wochenbett
Physiotherapie
Pilates
Plastische Chirurgie
Pneumologie & Schlafmedizin
Praxis für die Frau
Proktologie
Radiologie und Nuklearmedizin
Rauchstoppberatung
Rettungsdienst
Rheumatologie
Schmerzgruppe
Schmerztherapie & Palliativer Konsiliardienst
Schwangerschaft
Senologie/Brustsprechstunde
Sozialdienst Kantonsspital
Sozialdienst Psychiatriezentrum
Spezialisierte somatische Langzeitpflege
Spitalapotheke/Klinische Pharmazie
Spitaldirektion
Spitalhygiene
Spitalleitung
Spitalrat
Therapien
Übergangspflege
Unfallchirurgie/Traumatologie
Unternehmenskommunikation
Urogynäkologie
Urologie
Viszeralchirurgie
Wirbelsäulenchirurgie
Zentrallabor
A
A
A

Aktuelles aus den Spitälern

ZÜRÜCK ZUR ÜBERSICHT

Kinderfachbuch über Parkinson

10.01.22
Die bei den Spitälern Schaffhausen tätige Spitalseelsorgerin Claudia Henne hat ein Kinderfachbuch über Parkinson bei jungen Erwachsenen veröffentlicht. Den medizinischen Fachteil darin hat Dr. med. Dominik Müntener, Leitender Arzt Neurologie, verfasst.
Im Kinderfachbuch «Ein Mond für Mama» widmet sich Spitalseelsorgerin Claudia Henne einem ganz besonderen Thema: Parkinson bei jungen Erwachsenen.
Zirka 4 Prozent aller Parkinson-Erkrankten sind unter 50-jährig. Doch gerade bei diesen jüngeren Menschen, welche mitten im Berufs- und Familienleben stehen, löst die Diagnose besonders grosse Verunsicherung aus.

Claudia Henne ist sensibilisiert auf dieses Thema durch familiäre Bezüge zur Krankheit. Ihr fiel auf, dass Bedarf an erklärender Literatur für Kinder besteht, und so nahm sie sich dessen an. Sathya Schlösser, eine Münchner Illustratorin, setzt die Geschichte mit viel Schwung und klaren Konturen in Bilder um.
«Ein Mond für Mama» erzählt eine Geschichte über Parkinson, die trotz der Schwere des Themas die Leichtigkeit und Zuversicht bewahrt. Mit dem Bild des Raumanzugs findet Vincent, der junge Protagonist der Geschichte, einen Zugang zur Krankheit seiner Mutter. Zusammen mit seinen Eltern reist er bis zum Mond – wo Vincents Mama sich endlich leichter fühlen kann.
Im zweiten Teil des Buches bieten Dr. med. Dominik Müntener, Leitender Arzt für Neurologie bei den Spitälern Schaffhausen, sowie Corinne Kamm, Psychologin FSP in eigener Praxis in Wil, medizinische und psychologische Informationen über die Krankheit und ermutigende Ideen, wie Familien mit dieser Diagnose umgehen können. Weiter finden sich Adressen und Links sowie weiterführende Literaturangaben.


Erschienen ist das Buch im deutschen Mabuse-Verlag, welcher bereits eine ganze Reihe von Kinderfachbüchern zu spezifischen Krankheiten herausgegeben hat.
«Ein Mond für Mama» ist besonders empfehlenswert für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren und für alle Menschen, die persönlich oder in ihrem Umfeld von der Parkinson-Krankheit betroffen sind.

 

 

Wir verwenden Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie unsere Cookie Policy.
powered by webEdition CMS