HOME
NOTFALL
Notfall Telefonnummern
Sanität144
Polizei117
Feuerwehr118
Europäischer Notruf112
tox info suisse145
Dargebotene Hand143
Spitäler Schaffhausen
Notfallzentrum +41 52 634 34 00
Gebärabteilung+41 52 634 23 25
Gynäkologie+41 52 634 83 13
Psychiatriezentrum +41 52 634 34 34
KONTAKT
Kliniken / Zentren / Fachbereiche
Auflistung von A bis Z
Adipositaszentrum
Akut-Geriatrie
Allgemeinchirurgie/Viszeralchirurgie
Allgemeine Innere Medizin
Ambulante kardiale Rehabilitation
Ambulante pulmonale Rehabilitation
Anästhesie
Angiologie
Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte
Beckenbodenzentrum
Beratungsstelle Demenz
Blutspendezentrum
Brustzentrum
Dermatologie
Endokrinologie/Diabetologie
Endometriosezentrum
Ergo- und Aktivierungstherapie
Ernährungsberatung /-therapie
Erwachsenenpsychiatrie
Gastroenterologie
Geburtenabteilung
Geburtshilfe und Pränataldiagnostik
Gefässchirurgie
Geriatrische und neurologische Rehabilitation
Geschützte Übergangspflege
Gynäkologie
Gynäkologie (Jugendsprechstunde)
Gynäkologische Onkologie
Handchirurgie
Handtherapie
HNO Klinik
Human Resource Management
Intensivmedizin
Intensivpflegestation
Kardiologie
Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst
Klinik für Innere Medizin
Logopädie
Medizinische Trainingstherapie
Memory Klinik
Muskuloskelettale Reha Bewegungsapparat
Nephrologie
Neurologie
Notfall für Frauen
Notfall für Kinder und Jugendliche
Notfallpraxis
Notfallzentrum
Onkologie
Operative Disziplinen
Orthopädie
Pädiatrie/Neonatologie
Pflege Kantonsspital
Pflege Notfallzentrum
Pflege Operationssaal
Pflege Psychiatrie
Pflege Wochenbett
Physiotherapie
Pilates
Plastische Chirurgie
Pneumologie & Schlafmedizin
Psychiatrische Langzeitpflege
Radiologie und Nuklearmedizin
Rettungsdienst
Rheuma, Geriatrie und Rehabilitation
Rheumatologie
Schmerzgruppe
Schmerztherapie
Schwangerschaft
Senologie/Brustsprechstunde
Sozialdienst
Spezialisierte somatische Langzeitpflege
Spitalapotheke/Klinische Pharmazie
Spitaldirektion
Spitalhygiene
Spitalleitung
Spitalrat
Übergangspflege
Unfallchirurgie/Traumatologie
Unternehmenskommunikation
Urogynäkologie
Urologie
Viszeralchirurgie
Zentrallabor
A
A
A

Erwachsenenpsychiatrie, Psychiatrische Langzeitpflege

Erwachsenenpsychiatrie

Akutpsychiatrie

Der Fachbereich Akutpsychiatrie bietet Hilfe und Behandlung bei psychischen Krisen und akuten psychischen Erkrankungen. Zu ihm gehören zwei Stationen mit folgenden Schwerpunkten:

• Station A2 – Affektive Störungen (z.B. Depression)
• Station G1 – Psychotische Störungen (Wahrnehmungsveränderungen)

Die Behandlung wird von erfahrenen Teams aus Ärztinnen / Ärzten, Psychologinnen / Psychologen und Pflegefachpersonen durchgeführt. Ergotherapie, Musiktherapie und Physiotherapie ergänzen das therapeutische Angebot. Sozialarbeit kann bei Bedarf in die Behandlung mit einbezogen werden.

Die Konstanz der Betreuung über die verschiedenen Behandlungsphasen (ambulant, teilstationär und stationär) hinweg ist uns wichtig. Deshalb kann nach Beendigung des Klinikaufenthalts die Behandlung bei Mitarbeitenden des Stationsteams oder Psychiatriezentrums ambulant weitergeführt werden. Auch eine teilstationäre Behandlung in der Tagesklinik kann sich an einen Klinikaufenthalt anschliessen. Der Austritt wird in jedem Fall bedarfsgerecht zusammen mit den Patienten/-innen und den nachbehandelnden Fachleuten sorgfältig vorbereitet.

 

Alterspsychiatrie

Für die Alterspsychiatrie gelten dieselben Grundsätze wie für die Akutpsychiatrie. Besondere Berücksichtigung finden die im Alter häufiger auftretenden psychiatrischen Erkrankungen (z.B. Demenzen). Das Augenmerk wird ausserdem auf die besondere Lebens- und körperliche Situation im Alter gelegt.

• Station A1 – Patienten 60plus

 

Psychotherapie und Rehabilitationspsychiatrie

Die Psychotherapie und Rehabilitationspsychiatrie umfassen die Station G2 und die psychiatrische Tagesklinik. Ein Eintritt erfolgt nach einem Vorgespräch durch Verlegung von einer anderen Station, einer anderen Klinik oder direkt von zu Hause aus.

Bei einer längeren Erkrankungsdauer unterstützen wir Sie in der Psychotherapie und Rehabilitationspsychiatrie bei der Bewältigung der Krankheit und deren Folgen und helfen Ihnen bei der Neuorientierung in der Familie, Arbeit, Freizeit und gelegentlich auch beim Wohnen. Aus unseren verschiedenen Angeboten legen wir mit Ihnen zu Beginn der Therapie ein individuelles Behandlungsprogramm fest.

Bereits während der Behandlung planen wir mit Ihnen die Zeit nach dem Aufenthalt und sind bei der Suche nach Anschlussbehandlungen und Betreuungen behilflich.

Einen Überblick über unser Rehabilitationsangebot finden Sie in unseren Broschüren:

 

Ambulatorien

Die Psychiatrie setzt sich zum Ziel, psychisch erkrankte Menschen in ihrem häuslichen Umfeld zu behandeln. Eine frühzeitige ambulante Intervention kann in vielen Fällen eine Hospitalisation verhindern. Das allgemeine Ambulatorium befindet sich auf dem Gelände des Psychiatriezentrums im Zentralgebäude.

 

Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie (K&L)

Die Hauptaufgaben des psychiatrischen K&L-Dienstes sind die fachärztliche Diagnostik und das Erstellen von Therapieempfehlungen für Patienten/-innen, die sich im Kantonsspital Schaffhausen wegen einer im Vordergrund stehenden somatischen Erkrankung in Behandlung befinden und bei denen eine zusätzliche psychiatrische / psychosoziale Problematik aufgetreten ist oder vermutet wird.

Auch berät der K&L-Dienst die Behandlungsteams im Umgang mit psychisch auffällig gewordenen Patienten/-innen und beteiligt sich an interdisziplinären Fallbesprechungen.

 

Zentrum für interventionelle Psychiatrie

Ab dem Jahr 2018 erfolgt ein kontinuierlicher Ausbau der interventionellen Psychiatrie mit bedarfsorientierten therapiebegleitenden technischen Angeboten (z.B. Lichttherapie, TMS, EKT).

Wir verwenden Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie unsere Cookie Policy.
powered by webEdition CMS